© 2019 KjG Kuppenheim-Oberndorf

  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
Philipp_bearbeitet.jpg

Pfarrjugendleitung (seit 2002)
Pressewart

Gruppenleiter (2001-2013)
Lagerleitung (2002-2011)
Dekanatsleitung (2005-2008)
Dekanatsteam (2002-2005)
Lagerbetreuer (1997-2002)

Philipp

b83b27d5-759d-4cc8-8dc5-ce2349f68f64.JPG

Pfarrjugendleitung (seit 2018)

Lagerleitung (seit 2016)

Lagerbetreuer (2014-2015)

Dominik

6bb89945-8a7b-47f9-8249-97db519c940f_bea

Lagerleitung (seit 2016)

Gruppenleiter (2011-2014)
Lagerbetreuer (2011-2015) 
Dekanatsleitung (2012-2016)

Pascal

Benedikt.jpg

Lagerbetreuer (seit 2014)

Kassenwart (seit 2017)

Benedikt

Pascal B_edited_edited.jpg

Lagerbetreuer (seit 2016)

Pascal

Daphne.jpg

Lagerbetreuer (seit 2018)

Daphne

Kyra.jpg

Lagerbetreuer (seit 2019)

Kyra

Seelenbohrer_Punkt.png

Oldie-Team

Lagerleitung (2011-2015)
Gruppenleiterin (2005-2012)
Pfarrjugendleitung (2006-2012)
Lagerbetreuerin (2004-2011)

Judith

Seelenbohrer_Punkt.png

Oldie-Team

Gruppenleiterin (1984-1997)
Lagerbetreuerin (1989-1997)

Angelika

Nathalie.JPG

Pfarrjugendleitung (seit 2012)

Lagerleitung (seit 2016)
Gruppenleiterin (2009-2018)
Lagerbetreuerin (2009-2015)
Dekanatsteam (2014-2016)

Nathalie

Leonie.jpg

Pfarrjugendleitung (seit 2018)

Lagerbetreuerin (seit 2015)

Leonie

Monika.JPG

Geistliche Leitung (seit 2004)
Gruppenleiterin (1982-1991)
Lagerbetreuerin (1992-1997)

Monika

Alba.jpg

Lagerbetreuer (seit 2015)

Alba

Philipp B.JPG

Lagerbetreuer (seit 2017)

Philipp

Seelenbohrer_Punkt.png

Lagerbetreuer (seit 2015)

Luca

Leonie F.JPG

Lagerbetreuer (seit 2019)

Leonie

Seelenbohrer_Punkt.png

Oldie-Team

Lagerleitung (2011-2015)
Gruppenleiterin (2006-2014)
Pfarrjugendleitung (2008-2012)
Lagerbetreuerin (2006-2011)

Stephie

Seelenbohrer_Punkt.png

Oldie-Team

Gruppenleiter (2006-2014)
Lagerkoch (2008-2013)

Max

Seelenbohrer_Punkt.png

Kassenprüfer (seit 2007)

Oldie-Team

Lagerköchin (2008)
Gruppenleiterin (1976-2002)
Lagerbetreuerin (1976-1979)
Dekanatsteam (1991-1997)

Claudia

KjG Kuppenheim

Die Vorläufer der KJG Kuppenheim reichen bis etwa 1935 zur damaligen Jungschar zurück. Es gab sowohl Frauen-, wie Männergruppen. Der damalige Jugendleiter war Ambros Warth. Die Initiative hierbei war von den jungen Menschen selbst ausgegangen.

Während des 3. Reiches war die kirchliche Jugendarbeit von den Nationalsozialisten verboten. Trotzdem fanden heimliche Treffen im Hinterzimmer vom Gasthaus Kreuz, im Obergeschosszimmer des Gasthaus Blume und in der Sakristei statt. Pfarrer Geiler unterstützte die jungen Leute dabei. Gruppenleiter der damaligen Zeit waren unter anderem Lisa Bracht und Kaplan Spangenberg, trotz der Repressalien durch die Nazis. Nach dem die Gruppenstunden mehrmals verraten wurden kam es zum endgültigen Verbot.

Ab etwa 1948 konnten sich die Jugendgruppen dann mit „ruhigem Gewissen“ treffen. Man begann auch schon über die eigene Kirchturmspitze hinaus zu schauen und traf sich mit anderen Gruppen aus Rastatt. So fand einmal jährlich der Jugendbekenntnistag in der Bernharduskapelle beim alten Schloss statt. Später gab es dann überwiegend weibliche Gruppen. Motor waren hier vor allem Lisa Bracht, gemeinsam mit Anneliese Stemmle, die 1957 in den Pfarrerhaushalt ihres Bruders ging.

 

Gruppen- und Pfarrjugendleiter waren des weiteren, soweit wir sie noch ausfindig machen konnten: 

(Deshalb kein Anspruch auf Vollständigkeit!)

 

Helene Schneiderhan (Pfarrjugendleiterin), Elise Westermann geb. Walz, Christa Klopp geb. Wetzel, Felizitas Riffel, Marianne Reichert geb. Walz, Gabi Bühler geb. Frosch, Anneliese Heier geb. Walz (Pfarrjugendleiterin), Cäcilia Raub, Veronika Kistner geb. Jung, Hildegard Strolz geb. Westermann, Maria Schnepf, Ursula Burkhard-Raub geb. Burkhard*, Marta Unser geb. Novicevic,  Brigitte Weber geb. Philipp, Birgit Henschel geb. Kraus, Ingrid Schmall geb. Krämer, Monika Unser geb. Hornung, Ute Bordasch geb. Haas, Martina Schlick geb. Ridinger, Martina Westermann geb. Müller, Daniela Senger geb. Hoffmann, Monika Schindler*, Angelika Schmitt, Andrea Hertweck geb. Hoffmann, Katja Hofmann, Karin Ridinger, Joachim Kolles*, Vera Hinkelmann, Susanne Kolles geb. Möck, Michaela Pütz, Anne Leis, Cornelia Jung, Anke Lorenz, Linda Treuer, Manuela Seyfrid, Martin Sprenger (*war/ ist Vertreter im Pfarrgemeinderat)

Inhaltliche Themen in und außerhalb der Gruppenstunden von Anfang an:

  • religiöse Themen

  • weltliche Themen, religiös fundiert

  • Vorbereitung von Gottesdiensten

  • Freizeitgestaltung wie singen, basteln, spielen, ....

  • Gemeinsame Unternehmungen wie Ausflüge, Hüttenaufenthalte usw.

  • Jugendbekenntnistag und Arbeit im Dekanat

  • Ferienlager

  • Mithilfe an allen Festen der Kirchengemeinde

  • Fastenessen

  • Besondere Aktionen, wie Ausstellung über „400 Jahre Juden in Kuppenheim“ u.a. zum Thema, Teilnahme an der 72 Stunden-Aktion (mit Oberndorf)

  • Und noch vieles mehr....

 

Ab den 70er Jahre fing die Zusammenarbeit mit der KJG Oberndorf an, die bis heute erfolgreich weiter besteht. Es gibt seither eine gemeinsame Leiterrunde.

KjG Oberndorf

Das genaue Gründungsdatum der KJG Oberndorf ist nicht bekannt. Es muss um 1960/61 gewesen sein, als der Kuppenheimer Stadtpfarrer Enderle die Idee einiger Oberndorfer Jugendlicher aufnahm, hier ebenfalls eine organisierte Pfarrjugend zu gründen.

 

Nach der ersten Einrichtung des Gruppenraums unter der Heilig-Kreuz-Kirche, fanden unter der Leitung der Kapläne Karl-Heinz Würz und Alfons Haidlauf regelmäßig Gruppenabende der Katholischen Pfarrjugend, wie sich unsere KJG damals noch nannte, statt.

 

Seit den Gründungsjahren war die KPJ (und nach der Umbenennung die KJG) in vielen Bereichen des kirchlichen Lebens in Oberndorf und Kuppenheim aktiv. Es wurden Jugendlager organisiert, Gottesdienste vorbereitet, Oberndorfer Brauchtümer weitergetragen, der Jugendraum renoviert und vieles mehr. Außerdem verlegten KJG’ler in Eigenregie die Abwasserrohre der Kirche und waren bei jeder Kirchenrenovierung zur Stelle.

 

Heute bilden wir zusammen mit den Kuppenheimer Gruppen die KJG Kuppenheim-Oberndorf und führen alle Aktionen und Projekte gemeinsam durch. Dennoch hat sich am Umfang der Arbeit der KJG’ler nichts wesentlich geändert. Nach wie vor wird das Sommerlager (jetzt KJG Ferienfreizeit) durchgeführt, beim Pfarrfest geholfen und Gruppenstunden gehalten.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now